Bonsaicamper

Es gibt immer einen Weg, man muss ihn nur finden !!!

Bonsaicamper

Es gibt immer einen Weg, man muss ihn nur finden !!!

Irland 23

Stadttor in York

in York

Montag, 1.August 2022: 78.Tag, Ripon- York- Kirkham, 88,2km

Das Wetter ist wunderbar, blauer Himmel mit weissen Wölklein, 16°. Nach dem haushalten und dem Brot einkaufen, sind wir um 10h20 abfahrbereit. In York machen wir unsere Mittagspause. Nach dem Mittagspicknick schlendern wir zwei Stunden durch die wunderschöne Altstadt von York. Ich glaube, dies ist eine der schönsten Altstädte, die wir je gesehen haben (und wir haben schon sehr viele gesehen!). Wir laufen auch ein Stück auf der sehr gut erhaltenen Stadtmauer. Die wahnsinnig imposante Kathedrale sehen wir nur von aussen. Es ist gerade eine Beerdigung im Gange und das Fernsehen, Radio und die Zeitungen sind da. Irgendwo gönnen wir uns eine feine Glacée und um 14h fahren wir ein paar Kilometer weiter, bis nach Kirkham. Hier parken wir den BONSAI bei den zerfallenden Ruinen einer Abtei und hier werden wir auch über Nacht bleiben. Es ist schön und 23° warm, richtig toll!

Das Münster von York

das Münster

da steigen wir auf die Stadtmauer

auf der Stadtmauer

die alte Uni aus dem Jahre 1891

bei der Kirkham Abbey

Dienstag, 2. August 2022: 79.Tag, Kirkham- Spurn National Park, 175,5 km

Um 9h50 geht unsere Fahrt weiter, es regnet leicht und ist 21° warm. An der Nordseeküste, beim Flamborough Leuchtturm machen wir unsere Mittagspause. Es regnet nicht mehr und wir spazieren ein wenig auf den Klippen herum. Dabei sehen wir am Fusse der Kreidefelsen ein paar Seehunde, die im kalten Nordseewasser herumschwimmen. Unterwegs wird noch für 1.839 £ / Liter Diesel getankt. Um 15h sind wir im Spurn National Park, auf der Halbinsel Spurn, in der Nähe von Hull. Es bläst ein starker Wind, der aber ungewöhnlich warm ist, 23°!!! Hier werden wir übernachten. Ich muss heute unbedingt noch den Tagesbericht von gestern erledigen, da wir gestern bei der Klosterruine in Kirkham keinerlei Internetverbindung hatten.

Flamborough Leuchtturm

beim Flamborough Leuchtturm

unterwegs auf der Halbinsel Spurn (bei Hull)

im Spurn National Park

an der Nordsee

hier wird übernachtet

Blick aus dem BONSAI

Mittwoch, 3. August 2022: 80.Tag, Spurn National Park- Peterborough, 232,1km

Um 9h30, als wir losfahren, ist es bewölkt und es gibt gerade einen kurzen Regenschauer bei 21°. Später überqueren wir in Hull die gewaltige Brücke über den Fluss Humber. Die Maut kostet 1.50£ und kann (ärgerlicherweise) nur mit Kreditkarte bezahlt werden. Direkt nach der Brücke machen wir nach langem wieder einmal einen grösseren Einkauf im Lidl. Jetzt scheint die Sonne wieder und der Nachmittag wird enorm warm (heiss) mit 28°. Das sind wir überhaupt nicht mehr gewöhnt. Eigentlich wollten wir ja «nur» bis Skegness, an der Nordsee fahren und dort am Meer über Nacht bleiben, aber diese Stadt entpuppt sich als ein einziger Vergnügungsort mit Bespassung für Jung und Alt und das ist nicht so wirklich unser Ding. Also fahren wir weiter. Paul will und will einfach nicht mehr aufhören zu fahren und so kommen wir erst um 16h10 an unserem heutigen Übernachtungsplatz, in einem Park an einem kleinen See bei der Stadt Petersborough an. Das Übernachten hier kostet 2.60£ und auch das kann (nochmals ärgerlicherweise) wieder nur mit Kreditkarte bezahlt werden.

bei Hull, die gewaltige Humber Bridge

Donnerstag, 4. August 2022: 81.Tag, Petersborough – Cambridge, 90,4km

Das Wetter ist herrlich schön! Um 10h15 geht es los, sonnig bis bewölkt, 22° warm. Von 11h30 bis 13h30 schauen wir uns die wunderschöne Universitätsstadt Cambridge an. Leider viiiieeel zu kurz! Aber es ist enorm schwierig hier einen Parkplatz zu finden. Die Bewölkung nimmt immer mehr zu, aber es ist immer noch 24° warm. Wir fahren raus aus der Stadt und nach 27km sind wir am Fluss Cam, wo wir beim Restaurant "Five Miles From Anywhere Inn" übernachten werden. Zuerst gibt es natürlich direkt am Wasser, im "Biergarden" ein kühles Bier für den Chef-Chauffeur und für mich einen Cappuccino. Dabei erhalten wir gleich die freundliche Bewilligung, hier über Nacht stehen bleiben zu dürfen.

Entfernung in Miles (1 Mile = 1.609km)

in Cambridge

Cambridge ist eine englische Stadt im Vereinigten Königreich und die Hauptstadt der Grafschaft Cambridgeshire mit etwa 131.800 Einwohnern, darunter etwa 24.500 Studenten. Berühmt sind die University of Cambridge, die gotische Kapelle und der Chor des King’s College, die Universitätsbibliothek sowie das Trinity College. Nach Cambridge sind die Titel des Duke, des Marquess und des Earl of Cambridge benannt. Cambridge liegt am Fluss Cam etwa 80 km nordöstlich von London im Osten Englands.

genau hier wollte ich Fish & Chips essen, aber es hatte KEINEN Fish mehr...

St. John's College

St.John's College

die runde Kirche

der CAM

wir fahren auf's Land, der Salat braucht dringend Wasser

am Fluss CAM, hier übernachten wir

bei diesem Restaurant

der CAM

Abendstimmung am CAM