Donnerstag, 30.März 2023: 125.Tag, Luino (Italien) – Wikon (CH), 231,5 km
340 Views

Um 11h verlassen wir Luino, es ist sehr bewölkt, 14°. In Ponte Cremenaga, bei Ponte Tresa, überqueren wir die Grenze. Wir sind kaum in der Schweiz, nieselt es ganz leicht. Irgendwo im Tessin machen wir unsere gewohnte Mittagspause. Etwa 25km vor dem Gotthard-Südportal fängt es zu regnen. Um 15h30 sind wir in Root (LU), bei unserem Händler, wo wir den BONSAI gekauft haben. Die Brennstoffzelle funktioniert ja immer noch nicht. Sie wird ausgebaut und zum Hersteller nach München transportiert, um das Problem zu eruieren. Nach einem Kaffee bei der Firma Bolliger geht unsere Reise weiter nach Wikon (LU). Hier treffen wir gegen 17h bei unseren Segelfreunden Daniela und Beat, in ihrem Restaurant «Schlossberg» ein. Wir haben uns, wie immer, viel zu erzählen. Zum Abendessen bestellen wir gemischten Salat, Bratwurst mit Zwiebelsauce und einen Berg Pommes Frites. Wir hatten echten Heisshunger auf wieder einmal richtig gute Pommes Frites. Mmmm…, gut war's! Danach verziehen wir uns schon sehr bald in unseren BONSAI, weil Daniela und Beat sehr viele Gäste haben und enorm viel zu tun. Wir dürfen bei den beiden auf dem Parkplatz übernachten.

Im Tessin, Blick in die Magadino-Ebene
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0