Donnerstag, 9. August 2018: 70.Tag, Klokkarvik
114 Views

In der Nacht regnet es ein wenig. Am morgen bläst ein saumässig starker Wind. Wir laufen wegen Brot, Eiern und einem gebratenen, heissen Poulet 3 km zum Spar Supermarkt und natürlich die 3 km wieder zurück. Wir könnten ja eigentlich das Auto nehmen, aber das wollen wir nicht. Nach dem Mittagessen wird Wasser aufgefüllt, Grauwasser abgelassen und wir selber bekommen eine herrlich heisse Dusche. Und danach wird gearbeitet. Das heisst, ich arbeite an der Homepage und Paul liest im i-Pad. Und wir haben beschlossen, dass wir mindestens vier Tage hier bleiben werden, weil es hier eine so gute Internetverbindung hat und ich endlich die fälligen Beiträge in die Homepage laden kann. Es ist bewölkt, manchmal guckt die Sonne zwischen den Wolken hervor.

Abendessen: Fondue (deshalb mussten wir ja unbedingt Brot holen gehen).

in Klokkarvik
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0