Freitag, 21.9.2018: Hütten – Pfäffikon (ZH)
116 Views

Es ist schon 10h15 als wir bei schönem, warmem Wetter losfahren. Über den Seedamm bei Rapperswil gelangen wir nach Pfäffikon (ZH). Gegen 11h30 sind wir am Pfäffikersee, beim Schwimmbad. Zuerst plaudern wir noch ein wenig mit einem Zürcher Paar und laufen dann kurz nach 12h los, rund um den Pfäffikersee (11km). Beim Jucker-Hof machen wir Halt und essen eine Kleinigkeit zu Mittag beim Selbstbedienungs-Restaurant des Hofes. (puhhh, Schweizer Preise!!! Apothekerpreise!!!). Im Moment findet hier gerade eine riesige Kürbis-Ausstellung statt, mit wunderschönen Gebilden aus lauter Kürbissen. Sehr, sehr schön! Wir kaufen Hofbrot und geräucherte Würste und machen uns auf die Socken um die 2.Hälfte des Weges zu meistern. Es wird immer mehr bewölkt, aber es ist drückend heiss. Gegen 16h sind wir zurück beim BONSAI und nach einer kurzen Pause geht es mit dem Camper zum Pfäffikoner Altersheim, um Paul‘s Tante und Onkel dort zu besuchen. Onkel Fritz erwartet uns schon draussen vor dem Heim. Genau jetzt, um 17h, als wir die beiden grossen Kisten mit Wolle, die wir im Altersheim abgeben wollen, fängt es an zu regnen. In der Alterswohnung von Tante Elfriede und Onkel Fritz essen wir gemütlich zusammen zu Abend und sitzen danach plaudernd beisammen. Als Paul und ich zu unserem Camper auf dem Parkplatz hinter dem Altersheim laufen, um ins Bett zu gehen, regnet es kurz aber heftig.

in Pfäffikon (ZH)
Chürbisaustellung
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0