Sonntag, 12.11.2017: Cers – Port St.Louis du Rhône, 10.Tag, 210 km
10 Views

Einigermassen gut geschlafen. Es hat an dieser Strasse doch mehr Autoverkehr als wir erwartet hatten. 9h20 geht unsere Fahrt weiter. In Sête besuchen wir etwa 1½ Stunden lang den Flohmarkt, an den wir zufällig geraten. Paul wollte eigentlich nach Arles. Aber wir entscheiden, weiter nach Port St.Louis du Rhône zu fahren. Das ist da, wo die Rhône ins Mittelmeer fliesst. Hier lag unser Segelschiff MABUHAY 2 Jahre lang in einer Marina. Es ist 15h40 als wir unser Ziel erreichen. Direkt an der Rhône stellen wir den BONSAIbus ab. Wir gehen in den Ort und machen einen langen Spaziergang, wo wir die Schiffe im Hafen anschauen und sie natürlich kommentieren. Der Wind (Mistral) wird immer stärker und wir verziehen uns gerne wieder in unser geschütztes rollendes Häuschen. Abendessen: Teigwaren mit vielen gerösteten Zwiebeln und noch mehr Käse darüber. Das kocht immer der Chef, weil das sein Spezialmenü ist!

wir fahren weiter
in Port St. Louis du Rhône
in Port St. Louis du Rhône
hier übernachten wir
an der Rhône
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0