Dienstag, 27.8.2019: Ötztal- Obertauern , 2.Tag 283,6km
123 Views

Beide haben prima geschlafen und ein herrlicher Sonnentag liegt vor uns. Gegen 9h geht es weiter ostwärts, durch das Inntal. In Innsbruck tanken wir 80 Liter Diesel à 1.17 € = heute 1.28 SFr. In Hall befindet sich die Firma „Swarowski“ mit den „Kristallwelten“. Wir fahren leider nur daran vorbei! Das Mittagspicknick vertilgen wir in Kitzbühel. Bis jetzt dachte ich immer es heisse „KITZBÜHL“, aber hier ist überall „KITZBÜHEL“ angeschrieben. Kurzentschlossen fahren wir am Nachmittag mit der „Hahnenkammbahn“ auf den 1680m hohen Hahnenkamm hinauf. Die Aussicht runter auf den Ort Kitzbühel ist gewaltig! Die Bahn kostet hin-und zurück 22.50 € für Rentner, sonst 26.50 €. Dazu kommen noch die Parkplatzkosten je nach Parkdauer (für uns 7.30 €). Oben laufen wir ein wenig herum und schauen uns das Starterhaus für das Hahnenkamm Skirennen an. Puhh, die spinnen wirklich, die Rennfahrer die sich da hinunterstürzen….! Und wir laufen hinunter zur „Mausefalle“. Da ist es noch viel verrückter, wie weit dieser Sprung über eine Kante hinunter (bis 80 m) geht! Mannomann, da wird einem ja schlecht …! Bei der Hocheckhütte trinken wir einen Kaffee und geniessen die herrliche Aussicht ins Tal und auf die Berge. Wir kehren zurück zur Bahn und lassen uns wieder nach unten zum BONSAI gondeln. Gegen 15h30 fahren wir noch ein Stück weiter. Über Zell am See und Bischofshofen erreichen wir gegen 17h45 unseren heutigen Schlafplatz in Obertauern, kurz vor dem Tauernpass. Direkt neben dem Camper plätschert ein Bergbächlein vorbei.

irgendwo in Österreich
wir fahren auf den Hahnenkamm
es geht es wieder runter ins Tal
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0