Donnerstag, 19. Januar 2023: 55.Tag, Moraira
23 Views

Strahlender Sonnenschein, stahlblauer Himmel aber es weht ein sehr kalter Wind und das mit 14° Höchsttemperatur für heute. So gegen 11h machen wir uns auf den Weg in die Altstadt von Moraira. Paul braucht ein Werkzeug aus der Ferreteria (Eisenwarenladen). Und wir finden genau das, was er braucht! Von hier spazieren wir ein wenig dem Meer entlang und entscheiden uns ganz spontan, uns einmal die Burg Cap von innen anzuschauen. Leider können wir nicht nach oben auf die Dachterrasse, die sei geschlossen, sagt uns der Wächter.

Das Castillo de Moraira wurde im 18. Jahrhundert zum Schutz der Küstenbewohner gegen Piratenangriffe erbaut und Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts restauriert.
Ein schöner Blickfang am alten Hafen von Moraira und eine der wenigen historischen Sehenswürdigkeiten vor Ort.

Nachdem wir die kleine Festung von innen angeschaut haben, zeigt der nette Wachmann extra für uns zwei einen etwa 12-minütigen Film über die Zeit der Piratenangriffe. Wir finden das enorm toll von ihm!

die Burg von Moraira
aus dem 18.th Jh.
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0