Mittwoch,18. Januar 2023: 54.Tag, Moraira
23 Views

 

Auch diese Nacht bläst der Wind in Böen immer wieder sehr kräftig. Wir schlafen sehr lange. Der Morgen ist strahlend sonnig und blau. Höchsttemperatur heute : 14°. Wir machen uns auf den Weg zum Computershop, wo wir am 13.September 2022 für Paul ein neues Tablet und eine Hülle dazu (Kosten 30€) für Paul gekauft haben. Nach nur 4 Monaten sieht die Hülle total zerfleddert aus, wie nach 4 Jahren! Wir möchten auf Garantie eine neue Hülle haben. Im Laden sagt man uns, in der ganzen Welt gäbe es auf Tablet-Hüllen KEINE Garantie. OK, wir teilen dem Verkäufer mit, dass wir jetzt zum Chinesen gehen werden um dort eine neue Hülle zu kaufen. Und mit stolz erhobenen Häuptern verlassen wir den Saft-Laden! Auf diesen Ärgre hin essen wir im «Restaurant Fishy», bei den Engländern Fish and Chips. Da Paul ja ein Fisch-Verweigerer ist, nimmt er einen «Best Irish Beefburger». Ich nehme natürlich den Fisch, Dorsch (der heisst auch Kabeljau). Paul sagt, das sei das schlechteste Essen, das wir jemals in Spanien gegessen haben. Und er hat ja schon recht, die Pommes sind lätschig und schmecken nach Fisch. Der kleine Rüebli/Chabissalat besteht fast nur aus Mayonnaise. Mein Dorsch ist zwar ok aber trotzdem würden wir da nie mehr essen gehen. Auf der Damentoilette riecht es brechreizerregend nach heissem Frittieröl. Aber: selber Schuld; wieso isst man in Spanien in einer Englischen Fish and Chips Bude??? Und überhaupt passt das heute perfekt zur «Tablet-Hülle-ohne-Garantie».

in Moraira
Pauls "Best Irish Beef Burger"
mein Fish and Chips (Dorsch)
leicht zu merken, oder ?
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0