Montag, 9.Juli 2018: 39.Tag, Svappavaara-Gälivare-Jokkmokk, 183.4 km
127 Views

Bei leichter Bewölkung und 19° geht es um 9h30 weiter nach Jokkmokk. Obwohl Schweden in der EU ist, hat es seine eigene Währung, die Schwedische Krone. Wir haben keine einzige Krone im Sack, aber hier kann man sowieso überall mit Karte bezahlen. In Gälivare machen wir einen grösseren Einkauf im Coop. Hier ist es billiger als in Norwegen. Danach tanken (1.73 SFr./Liter Diesel) wir und schauen uns das Kraftwerk an, das an einem wunderschönen Stausee liegt. Zwischen Gälivare und Jokkmokk hat es eine schreckliche Schotter-Rüttel-Piste. Wir und der BONSAICAMPER werden gewaltig durchgeschüttelt. Uff!!! In Jokkmokk gibt es eine Glacé und 3 km später, um 14h30, sind wir an unserem Ziel für die nächsten zwei Tage. Es ist ein Campingplatz auf einem Bauernhof. Wir müssen wieder einmal Wäsche waschen. Kosten pro Tag 160 Kronen (ca.18 SFr.). Waschmaschine und Trockner 50 Kronen (ca. 5.50 SFr.). Die Sonne scheint und es ist herrlich warm, etwa 24 °. Abendessen: Schweinsfilet vom Grill, frisches Brot und Salat.

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0