Samstag, 18. August 2018: 79.Tag, Sokna (NO) – Lyskil (SCHWEDEN), 346,3 km
18 Views

Der Tag beginnt ohne Regen, aber grau in grau. Um 9h40 fahren wir los. Wir umfahren Oslo südlich und müssen durch einen 7,3 km langen Tunnel, der unter dem Oslofjord hindurchführt. Als wir um 11h30 auf der anderen Fjordseite wieder auftauchen, regnet es, richtig grauslich. Um 14h sagt Paul: “So, nun könnte doch zum Abschied von Norwegen noch ein Elch kommen!“ Wir fahren um die nächste Kurve und was kommt da auf uns zugelaufen? Ja, genau! Ein Elch! Ein entgegenkommendes Auto hat ihn erschreckt. Es ist ein junger Elch, eher noch ein Teenager-Elch. Bis ich vor lauter Überraschung den Fotoapparat gezückt habe, verschwindet der arme Elch panisch in den Wald. Knapp einen Kilometer später sind wir an der Schwedischen Grenze. Um 16h erreichen wir unseren heutigen Lagerplatz in Lyskil. Wir stehen an der Schwedischen Westküste direkt am Wasser. Und wenn heute schönes Wetter wäre, hätten wir einen wunderschönen Blick auf die vorgelagerten Schäreninseln. Aber leider regnet und stürmt es schon den ganzen Nachmittag. Abendessen: Gschwellti, Käse, Salat.

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0