Dienstag, 24. Januar 2023: 60.Tag, Altea – Aspe, 87,2km
229 Views

In der Nacht hat es ein paar mal kurz geregnet. Auch beim späten Frühstück regnet es wieder. Der Himmel ist grau und total bewölkt. Wir beschliessen einstimmig, dass der BONSAI bewegt werden muss, um die Batterien aufzuladen. Es ist 11h15, als wir Altea verlassen und im totalen Stau ca.5 km bis nach Albir fahren. Danach löst sich der Stau zum Glück wieder auf und es geht flüssig weiter südwärts. Je südlicher wir kommen, desto heller wird der Himmel und wir erwischen sogar ein paar Sonnenstrahlen. Mit einem Zwischenstopp bei Aldi und dem Mittagessen auf dessen Parkplatz, erreichen wir um 14h30 den neuen Stellplatz von Jens. Jens ist der Sohn von Bernd in Elche, der sich hier, seit Februar 2022, einen kleinen Camping- und Stellplatz aufgebaut hat. Bernd und Jens kommen vom Bodensee (deutsche Seite). Wir lassen uns auf dem schönen Platz für die nächsten paar Tage nieder.

unterwegs nach Aspe
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0