Montag, 01.10.2018: Lindau/Gitzenweilerhof (DE) – Root (CH)
97 Views

Wir können kaum glauben, dass die 7 Tage Campingplatz-Ferien, die Paul beim Wettbewerb gewonnen hat, schon wieder vorbei sind. Es war eine schöne Woche, der Campingplatz ganz toll, aber eigentlich ist dies nicht die Art von Ferien die wir normalerweise machen würden. Aber schön und abwechslungsreich war es auf jeden Fall.

Die ganze Nacht hat es geregnet. Wir haben beide sehr wenig geschlafen. Und am Morgen regnet es weiter, und das in Strömen. Es ist 9h15 als wir den Campingplatz verlassen. In Lindau machen wir einen letzten Einkauf. In Dornbirn wird getankt. Über Feldkirch und einem Stückchen durch Lichtenstein geht es weiter nach Sargans (SG). Dem Walensee entlang und über den Kerenzerberg nach Näfels (GL). In Siebnen (SZ) schüttet und hagelt es wie verrückt aus allen Rohren!!! Weiter geht es über den Hirzel (ZH) durch Zug (ZG) und endlich erreichen wir gegen 17h Root (LU), wo wir bei der Firma Bolliger für morgen den Termin für die Garantiearbeiten haben. Hier dürfen wir direkt bei der Firma im Hof übernachten. Der Chef persönlich richtet uns sogar Strom ein!

Heute hat es den ganzen Tag mehr oder weniger geregnet. Jetzt tröpfelt es nur noch ganz leicht, aber es ist kalt, 10°.

am Walensee
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0