Mittwoch, 23. Januar 2019: Elche, J&B Ranch – El Campello, 46,7 km
116 Views

Es ist 10h45 als wir Bernd die 15€ für 3 Tage auf dem Platz und die 2.40€ für die 12 Eierlein bezahlen. Wir verabschieden uns von Sohn Jens und Vater Bernd und machen uns auf den Weg nach Norden. Es bläst ein ziemlicher Wind, bei leichter Bewölkung und 18°. Über Santa Pola und die Umfahrung von Alicante erreichen wir gegen Mittag den Stellplatz bei El Campello. Der Platz befindet sich beim kleinen Restaurant Ovni. Er kostet 7€ oder 9€, je nach dem, wo man sich hinstellt. Dusche, WC, Wasser, Entsorgung und Internet inbegriffen. Strom kostet extra. Es hat eine schöne Aussicht auf das Meer und die Stadt Alicante, aber sonst gibt es nichts Besonderes. Der Deutsche Besitzer, den wir im Restaurant antreffen, ist nicht sehr freundlich…! Trotzdem bleiben wir für eine Nacht hier stehen. Am Nachmittag laufen wir zum Meer hinunter und schauen uns die vielen, meist leerstehenden, Ferienvillen (sehr viele sind zu verkaufen) an und kehren wieder zum BONSAI zurück. Der Wind bläst immer noch heftig und die Bewölkung nimmt zu.

in El Campello
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0