Donnerstag, 21.Februar 2019: Mohammedia – Safi bei Essaouira, 447,3 km
94 Views

Um 9h45 geht unsere Fahrt weiter. D.h., wir tanken zuerst noch 84 Liter Diesel à 9.16 Dirham = ca. 0.92 €. Und dann geht es auf die Autobahn zuerst Richtung Marrakesch und danach nach Essaouira. Unterwegs sehen wir, wie schon gestern, dass überall gebaut wird. Es entstehen sehr viele schöne neue Wohnblocks, aber die meisten davon stehen leer. Und viele davon sehen schon als Neubau aus wie Bauruinen.

Bis ca. 100 km vor Marrakesch fahren wir durch sehr grüne und fruchtbare Ebene. Von jetzt an ändert sich das Landschaftsbild. Es wird immer hügeliger und wüstenähnlicher. Die Autobahn ist sehr gut und sehr sauber und auch die dazugehörenden Raststätten. Marrakesch lassen wir links liegen, weil wir vor ca. 30 Jahren schon mal dort waren und ziemlich negative Erinnerungen daran haben. Die lästigen Händler, Guides, Bettler und Sonstige kannten damals das Wörtchen „NEIN“ nicht!

Um 17h15 finden wir, nach einigem Suchen in Safi, in der Nähe von Essaouira einen schönen Campingplatz „Dar el Bernicha“ für die Nacht. 12 €/Tag. Der Platz ist erst seit dem 1.2.2019 geöffnet und wird von einem sehr netten Französischen Ehepaar geführt.

Heute war ein wunderbarer Sonnentag mit 20°- 24°.

 

Autobahngebüren heute, Casablanca bis Essaouira 211 Dirham= ca. 21.10 €.

unterwegs in Marokko
die Schule ist aus
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0