Freitag, 2. August 2019: Montbéliard – Brognard
87 Views

Morgens um 6h30 regnet es zünftig volle Kanne. Ist aber auch nötig hier, weil alles total trocken ist! Nachdem wir lange, sehr lange geschlafen haben, wechseln wir unseren Standort. Wir fahren nach Brognard, an „unseren“ kleinen Badesee. Noch vor dem Mittagessen, bei bewölktem Himmel, badet Paul im See und ist ganz alleine. Am Nachmittag kommt wieder die Sonne hervor und die Leute kommen in Scharen an den kleinen See. Paul schwimmt wieder im See, aber ich nicht. Mir ist einfach der Wind zu kühl. Den ganzen Nachmittag verbringen wir am Seelein. Zum Abendessen gibt es Koteletts vom Grill, dazu Brot und gemischten Salat.

Danach sitzen wir mit je einer Dose Bier am Strand und geniessen den schönen Sommerabend.

an „unserem“ kleinen Badesee
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0