Dienstag, 14.11.2017: Lac de Bourget - Pieterlen, 12.Tag 260,6 km
10 Views

Sehr ruhiger Platz, vermutlich aber nur jetzt im Winter. Gestern Abend war schon ein Camper da, als wir ankamen. Heute Morgen sind acht Camper anwesend. Alles Franzosen, ausser uns. Einer ist klein, so wie unser BONSAI. Alle anderen sechs sind grössere Kaliber. Und direkt neben uns steht ein riesenmega Teil von einem Camper. Paul meint: “Der hat bestimmt einen Geschirrspüler!“

Es ist 9h20 als wir losfahren. Es weht eine starke, saumässig kalter Nordwind, aber die Sonne scheint. In Annecy machen wir beim „Géant“ Supermarkt einen grösseren Einkauf. Ohne auf die Autobahn zu fahren erreichen wir die Schweizer Grenze um die Mittagszeit. Irgendwo zwischen Genf und Lausanne machen wir auf einem Rastplatz Halt und wärmen die Teigwaren mit Bolognesesauce, Reste von gestern Abend. Der Ausblick auf die schneebedeckten Savoyer-Alpen und das Montblanc-Massiv sind traumhaft schön. Gegen 15h sind wir wieder zu Hause, wo sofort das Auspacken und Wäsche waschen losgeht.

 

Fazit BONSAI-Probefahrt: Wir sind 3394,2 km gefahren. Ausser der Gasflasche, die an der Verschraubung nicht dicht war, hat alles sehr gut und zur vollen Zufriedenheit des Chauffeurs funktioniert. Schön war‘s!

 

unterwegs Richtung Schweiz
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0