Sonntag, 5.1.2020: Altea – Xaló, 35.Tag, 33,5 km
82 Views

Um 10h verlassen wir Altea bei Superwetter und 12°. 33,5 km später sind wir schon in Xaló, wo wir schon vor einem Jahr, an Weihnachten, waren. Hier findet jeden Samstag ein grosser Trödelmarkt statt.

Wir geniessen den Nachmittag neben dem Bus, an der herrlich warmen Sonne.

Paul brutzelt draussen Fleisch, ich koche drinnen die Zutaten und zusammen geniessen wir das feine, sehr frühe Mittag - / Abendessen an der Sonne. Gegen 17h laufen wir ins Dorf, zur Tankstelle. Dort formiert sich langsam ein kleiner Umzug zur Feier des morgigen Dreikönigstag. Zuerst kommen Miky Maus und Co. Danach ein Traktor mit einem ganzen Anhänger voller kleiner Kinder in Trachten. Anschliessend etwa 8 Männer, als Araber verkleidet, mit brennenden Fackeln. Plötzlich, als der Wagen mit den Heiligen drei Königen erscheint, gibt es ein Riesengetümmel, weil die Könige Bonbons auf die Strasse schmeissen. Zum Schluss kommt die Dorfmusik. Wir umgehen das Getümmel und laufen auf Nebenstrassen zur Kirche. Dort endet der ganze Umzug und alle Beteiligten setzen sich in die Kirchenbänke zum anschliessenden Gottesdienst. Jetzt verlassen wir das Geschehen. Wir finden das Ganze hat mehr Ähnlichkeit mit einem Mikey-Maus-Spektakel als mit einer Feier zu Ehren der Heiligen drei Könige.

Vorbereitungen für den Umzug für die Heiligen 3 Könige
die Heiligen 3 Könige !
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0