Freitag, 10.1.2020: Benissa – Moraira, 40.Tag
101 Views

Es ist grau in grau und es weht ein starker, kalter Wind. Am Nachmittag fahren wir wieder zurück nach Moraira. Wir wollen zu Frau Doktor Maria, eine Tetanus Impfung machen lassen. Unser Impfschutz ist verjährt. Die Señora Dottora verschreibt uns ein Rezept und wir müssen damit zur Apotheke, das Impfmaterial kaufen. Leider ist in der Apotheke nur die Tetanusspritze für eine Person verfügbar. Die Typhus-Schluckimpfung, die wir auch machen wollen, ist überhaupt nicht vorhanden. Die Apothekerin berät sich telefonisch mit der Frau Doktor und wir kommen überein, dass das Material bestellt wird und wir es heute Abend noch abholen können. Gegen 16h sind wir bei Ruth und Heinz und werden wieder mal sehr verwöhnt. Es gibt selbstgemachten, getränkten Zitronenkuchen und Kaffee. Wir dürfen wieder hier im Hof stehen. Muchas grazias an die beiden!

Inzwischen hat es angefangen zu regnen und wir lassen die Impfmaterialien in der Apotheke. Bis spät in die Nacht regnet es in heftigen Schauern und der Wind rüttelt an den Palmen und am BONSAI herum.

in Moraira
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0