Mittwoch, 16.Juni 2021: 5.Tag, Eugi (E) - Soria, 259,3km
108 Views

Es ist bewölkt und merklich kühler als die letzten paar Tage, 15°. In der Nacht hat es scheinbar ganz leicht getröpfelt. Die Frontscheiben und die Dachluken sind nass.

Um 8h30 geht es wieder weiter, hinunter nach Pamplona. Etwa eine ½ Stunde später scheint schon wieder die Sonne und es bleibt sonnig bis leicht bewölkt.

In Pamplona suchen wir verzweifelt und vergeblich einen Parkplatz für den BONSAI. Wir wollen irgendwo eine spanische SIM-Karte für's Internet kaufen. Nach ca. 45 Minuten herumkurven im Zentrum der Stadt hat Paul die Schnauze voll. Er will sofort raus aus dieser Stadt. Ich bin ziemlich angesäuert! Ich hätte so gerne die Stadt Pamplona besichtigt, sie soll nämlich sehr schön sein. Das Einzige was wir gesehen haben, ist die Stierkampfarena, weil wir daran vorbei gefahren sind, und 1000 rote Ampeln….

Bei der Ausfahrt aus der Stadt treffen wir zufällig auf einen grossen "Carrefour" und hier können wir die SIM-Karte für Spanien kaufen.

An der Strasse von Pamplona nach Logroño blüht kilometerweit links und rechts der Strasse wunderschöner gelber Ginster. Kurz vor Soria müssen wir einen 1710m hohen Pass erklimmen, weil der Tunnel gesperrt ist.

Oh je, man hat es nicht leicht als BONSAI-Beifahrer!!! Ich bin sehr genervt ! Jetzt bin ich doch Schuld, dass der See abhanden gekommen ist, den mein Navigator im Navi programmeirt hat.… Der See ist einfach nicht vorhanden!

Um 16h20 kommen wir endlich in Soria an und finden ein schönes Plätzchen direkt am Duero. Das ist eigentlich auch unser vorläufiges Ziel. Wir möchten nun dem Duero so weit wie möglich folgen, bis er bei Porto im Atlantik mündet.

Was für ein Tag! Während ich Tagebuch schreibe bereitet Paul das Abendessen zu. Es gibt geschnetzelte Rindsleber mit sehr vielen Zwiebeln, Reis und Randensalat. Das Glas mit den Randen fällt Paul aus der Hand auf den Boden im BONSAI. Das Glas ist nicht zerbrochen, aber alles ist voller Blut... äh, Randensaft. Bis zur Decke hinauf hat es gespritzt. Es sieht aus wie in einem Krimi...! Aber ich bin überhaupt nicht genervt, ich finde es lustig!!!

Ginster
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0