Sonntag, 25.Juli 2021: 44.Tag, Mina de São Domingos
137 Views

Schon um 10h sind wir unterwegs und machen nochmals einen sehr langen Rundgang durch das Minendorf. Und am Nachmittag abkühlen im See!

Am Abend, so gegen 18h, kommen zwei sehr nette, junge Polizisten und sagen uns, wir sollten den Platz wechseln. Und mit Polizeibegleitung fahren wir nun zum neuen Übernachtungsplatz. Hier sieht es aus wie in Australien. Mit Eucalyptusbäumen und rotem Sandboden.

am See in Mina de São Domingos
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0