Montag, 26.Juli 2021: 45.Tag, Mina de São Domingos – Moura, 72,1km
8 Views

Der Morgen ist total bewölkt, bei 23°. Nach dem der Haushalt erledigt ist, können wir um 10h losfahren. 34km später sind wir in Serpa beim Supermarkt Intermarché. Jetzt brennt die Sonne wieder vom Himmel. Hier waschen und trocknen wir eine Maschine Wäsche und kaufen im Laden ein. Danach fahren wir zum Aquädukt von Serpa, um dieses Wahrzeichen der Stadt zu sehen.

Nach einem kleinen Rundgang innerhalb der Stadtmauern, verlassen wir das schöne Serpa um weitere 32 km bis nach Moura zu fahren. Hier übernachten wir. Es ist heissss…. 34°!

Am Abend ist es so drückend heiss, dass wir einfach keine Lust haben, um 21h00 ins Bett zu gehen. Also laufen wir bei Sonnenuntergang 1km weit bis zur Burg und zur Altstadt von Moura. Nach einem kalten Bier laufen wir zufrieden wieder zurück zum BONSAI. Aber der Rückweg dauert mehr als doppelt so lange, weil wir uns (ich bin Schuld!), nämlich jämmerlich verlaufen haben und plötzlich vor einem verschlossenen Tor stehen. Wir müssen fast den ganzen Weg wieder zurück laufen, bevor wir auf unseren Camper treffen….

in Serpa
in Moura
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0