Samstag, 3.Dezember 2022: 8.Tag, els Muntells – Sant Jaume d Enveja, 38,6 km
24 Views

Wir sind immer noch im Ebro-Delta und haben beide sehr gut und ruhig geschlafen. Der Morgen ist leicht bewölkt und es hat nicht mehr so kalten, sibirischen Wind wie gestern. Bei der Abfahrt um 11h haben wir 9° warm. Wir fahren nach Riumar, dorthin, wo der Fluss Ebro nach einer sehr langen Reise von 928km ins Mittelmeer mündet. Im August haben wir in Nordspanien die Quelle des Ebro's gesehen und jetzt staunen wir, wie daraus ein richtig mächtiger Fluss geworden ist. Wir stellen den BONSAI ab und laufen dem Fluss entlang, bis es nicht mehr weiter geht. Nach dem Mittagessen geht es im Auto weiter nach Sant Jaume d' Enveja. Hier parken wir direkt am Fluss und machen einen sehr langen, schönen Spaziergang über die Brücke in den Ort Deltebre und wieder zurück über die Brücke zum BONSAI in Sant Jaume d' Enveja.

wir laufen über die Ebro Brücke
von Sant Jaume d' Enveja
über die Brücke
nach Deltebre
wir übernachten auf der Seite von Sant Jaume d' Enveja
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0