Sonntag, 4.Dezember 2022: 9.Tag, Sant Jaume d Enveja – Castellón, 121,9km
64 Views

In der Nacht hat es leicht geregnet. Der Morgen ist eher trüb und grau, total bewölkt. Das Ebro- Delta haben wir nun ziemlich gut erkundet und deshalb fahren wir um 9h50 weiter, es ist 8° kalt. Es geht weiter südwärts. Unterwegs regnet es immer wieder ein bisschen. Aber in Castellón, unserem heutigen Ziel scheint die Sonne. Es ist gerade 12h als wir hier ankommen. Wir stellen uns auf den offiziellen Stellplatz der Stadt, wo schon 50 oder 60 andere Camper stehen. Nach dem kurzen Mittagessen machen wir einen sehr langen Spaziergang zum Hafen und dem Meer entlang. Wir lernen Karin und Marc aus dem Kanton Zürich kennen und plaudern lange mit ihnen. Die beiden sind mit einem riesigen Mercedes Fahrzeug unterwegs.

unterwegs nach Castellón
das Planetarium in Castellón
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0