Sonntag, 18.03.2018: Avinyonet del Peñedes-Calpe, 468,2 km
95 Views

Bei schönem Sonnenschein fahren wir um 8h15 los. Immer auf der N-340 südwärts. ½ Stunde später sind wir schon bei einer Waschanlage, wo Paul am Bonsai Camper eine Rundumreinigung vornimmt. Gestern, bei der Stellplatzsuche nach Koordinaten hat uns Anna über Feldwege gejagt und dank dem Regen sieht das Auto jetzt aus wie ein Misttransporter. Unterwegs kommen uns viele, viele Camper entgegen, die im Süden überwintert haben und die jetzt wieder nach Hause fahren. Und die Bäume blühen wunderschön um die Wette. Um 15h15 sind wir in Calpe, wo wir nochmals 67 Liter Diesel tanken. Jetzt haben wir einen Schnitt von 9,2 Liter/100km.

Der Campingplatz in Calpe, wo wir an Weihnachten waren, ist voll belegt. Deshalb stellen wir unseren Bonsai an die Strasse, zwischen andere Camper. Kein Regen heute, die Sonne scheint, aber kühler Wind. Zum Abendessen gibt es ein sehr feines Fondue.

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0