Dienstag, 7. Februar 2023: 74.Tag, Moraira- Murcia, 148,9km
176 Views

Um 10h30 verabschieden wir uns von Ruth und Heinz und danken ihnen für die Gastfreundschaft. Nach mehrmaligem Stop (Müll entsorgen, Diesel tanken (à 1.527€ /Liter) und Einkauf erledigen) können wir endlich um 11h15 südwärts fahren. Das Wetter ist obergrauslich (10°), grau und es gibt immer wieder Regenschütten. Unterwegs müssen wir hinter einer Camper-Schnecke herfahren. In jeder Kurve bleibt sie fast stehen. Hinter uns bildet sich eine Riesenkolonne und es gibt keine Möglichkeit zu überholen. Und das während ca. 15km von Benissa bis Altea. Paul nervt sich zu Recht. Als er endlich überholen kann, stelle ich fest: der Fahrer ist ein MANN! In Altea machen wir unsere Mittagspaus und um 14h15 sind wir bereits in Murcia auf dem grossen Parkplatz für Camper. Wir sind beide höllisch entsetzt. Es hat Hunderte von Campern. Zufällig treffen wir hier auf Karin und Marc, die beiden Schweizer, die wir in Castellón kennengelernt haben und die mit ihrem Riesentruck unterwegs sind.

eine Camper-Schnecke
es ist grau in grau
am Nachmittag im Supermarkt in Murcia
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0