Donnerstag, 9. Februar 2023: 76.Tag, Murcia – Archena, 26,4km
191 Views

Gestern , am späteren Nachmittag hat es angefangen zu regnen und das ging weiter bis in die Nacht. Immer wieder gab es kräftige Regenschütten. Heute Morgen ist es sehr stark bewölkt, aber es regnet (noch) nicht. Um 11h fahren wir bei 12° los. Um 11h45 sind wir in Archena und parken den BONSAI ganz in der Nähe des Thermalbades. Um 12h sitzen wir beide schon im warmen Thermalwasser. Aber vorher mussten wir nochmals zurück zum Camper weil wir zwei Schlawiner beide die Badehosen vergessen haben. Eintritt ins Bad 14€/Person. Im Bad treffen wir wieder Karin und Marc, die beiden Schweizer mit dem Riesentruck. Nach einer Stunde im herrlich warmen Badewasser gibt es um 14h endlich etwas zu Mittag im Bus. Gegen 15h verlegen wir den BONSAI etwa 2km auf den Stellplatz der Stadt Archena. Hier werden wir heute übernachten. Schade, dass das Wetter nicht wärmer und schöner ist. Es nieselt leicht bei 12°.

 

Archena ist eine südspanische Kleinstadt mit insgesamt 19.301 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Zentrum der Provinz Murcia.

Die Kleinstadt Archena liegt am Río Segura gut 25 km (Fahrtstrecke) nordwestlich der Stadt Murcia in einer Höhe von ca. 110 m ü. d. M.

Das Balneario de Archena (Thermalbad) befindet sich ca. anderthalb Kilometer nördlich des Ortes. Die in Ruinen liegende antiken Thermen wurden im 19. und 20. Jahrhundert zum Teil im Maurischen Stil erneuert. Das eigentliche Thermalbad ist umgeben von mehreren Hotels und Villen.

 

in Archena
im Thermalbad Archena
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0