Sonntag, 5.11.2017: Montpellier (F) – Burriana (E), 3.Tag 654,2 km
10 Views

Um 8h10 geht es los. Es regnet nicht mehr, ist aber immer noch ziemlich grau. Je weiter südlich wir kommen, desto blauer wird der Himmel und die Sonne scheint. Von Narbonne bis Barcelona fahren wir auf sehr guter Nebenstrasse, neben der Autobahn. Ab Barcelona nehmen wir wieder die Autobahn. Um 10h45 passieren wir die Grenze nach Spanien und sind in Katalonien. Das Mittagspicknick gibt es an einem schönen Plätzchen, direkt am Meer, in San Pol de Mar. Das Wetter ist herrlich! Wir schauen uns zwei Rastplätze an, bis wir uns auf dem Dritten, bei Burriana, ca. 50 km vor Valencia, um 18h häuslich niederlassen. Abendessen: Hörnli, Frikadellen mit Sauce, Salat. Rund um unseren Schlafplatz hat es Bäume mit Zitrusfrüchten.

unterwegs
in Frankreich
Schnee auf den Pyrenäen
wir sind in Spanien
am spanischen Mittelmeer
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0