Mittwoch, 27.3.2019: Elche, J&B Ranch – Moraira, 117,2 km
119 Views

Gestern Abend sind wir noch lange mit Bernd und einer Karaffe Rotwein vor unserem Bus gesessen. Wir haben ernsthaft so wichtige Dinge diskutiert wie: „Können Tiere denken?“ Paul sagt entschieden NEIN! Bernd als Hundebesitzer meint aber DOCH, Tiere können denken! Erst als es empfindlich kühl wird beenden wir die Besprechung und natürlich ist jetzt die Frage immer noch ungeklärt.

Die 2½ Tage, die wir hier bei Bernd und Jens verbracht haben, sind wir nicht nur faul im Liegestuhl herumgelegen. Wir haben die Zeit genutzt! Paul hat die lädierte Trittstufe am Bus heruntergeschraubt, hat sie gerichtet und wieder neu montiert. Nun funktioniert sie wieder wie ein „Örgeli“! Ich habe die Homepage bearbeitet und sie irgendwie vermurkst, so dass ich Teile davon neu machen musste, grrr Mischt!!! Und so neben bei haben wir geputzt, Wäsche gewaschen und sie trocknen lassen. Paul hat die Solarpaneele auf dem BONSAI-Dach gewaschen, damit sie wieder ordentlich arbeiten. Ich habe Paul razfaz die Haare geschnitten. Und so ist die Zeit im Nu vergangen, es ist schon wieder Mittwoch und das heisst, wir müssen los. Wir wollen heute Abend bei Ruth und Heinz in Moraira sein. Und tatsächlich sind wir so gegen 16 Uhr da. Es ist wieder wie „nach Hause kommen“, als wir in Moraira eintreffen. Ruth hat für uns eine sehr feine Suppe gekocht und wir verbringen zusammen einen wunderbaren gemütlichen Abend.

unterwegs
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0