Dienstag, 24.9.2019: Varna- Ruse , 30.Tag, 216,3 km
84 Views

Es regnet. Dadurch fällt es uns sehr viel leichter, diesen schönen Ort am Schwarzen Meer zu verlassen. Wir wären am liebsten noch ein paar Tage länger hier geblieben. Aber so machen wir uns halt auf den Heimweg !!! Varna ist schön: Es hat viele Blumenrabatten, Pärke, Fussgängerzonen, Flaniermeilen und Springbrunnen. Bei der Ausfahrt aus der Stadt, in den Vororten, sieht es zwar viel weniger schön aus. Vieles gammelt vor ich hin. Die Strassen sind in Bulgarien genau so wie in Rumänien zum Teil sehr gut, zum Teil aber überaus schlecht. Auf jeden Fall muss die EU noch sehr viele Moneten schicken, um alle Strassen hier zu sanieren! Etwa 20 km westlich von Varna besuchen wir den „Versteinerten Wald“, Eintritt 3 Leva/Person (ca.1.70 SFr.) Wir haben Glück, es regnet gerade nicht. Sehr eindrücklich diese Steinbäume! Wir fahren weiter durch hügelige Landschaft mit enorm riesigen Feldern. Shumen ist eigentlich nicht eine besonders schöne Stadt. Es hat viele scheussliche Plattenbauten aus der sozialistischen Regierungszeit. Aber es hat eine sehr schöne osmanische Moschee, 1744 errichtet. Diese wollen wir uns anschauen. Eintritt 4 Leva/Person (2.25 SFr.). das ist ja eigentlich nicht viel, aber trotzdem sind wir ein wenig enttäuscht. In unserem Reiseführer steht, dass man sich die ganze Moschee mit Innenhof und Glockenturm usw. ansehen darf. Wir dürfen „nur“ den Gebetsraum besichtigen, sonst nichts. Dieser ist aber wirklich wunderschön. Und nun geht es zu Lidl (ja, der ist auch da!) in Shumen zum Einkauf und zum picknicken auf deren Parkplatz. Wir müssen am Bancomaten noch ein paar Leva besorgen und weiter geht die Fahrt nach Ruse. Es regnet nicht mehr. Um 15h45 sind wir in Ruse auf dem Parkplatz vom „Grand Hotel Riga“, direkt an der Donau. Ruse liegt an der Rumänischen Grenze. Nach einem kurzen Trunk im Auto laufen wir fast 2 Stunden der Donau entlang und durch die Stadt. Zurück im Bus wird vom Chef Abendessen gekocht.

im „Versteinerten Wald“
die Fahrt geht weiter...
in Shumen steht diese sehr schöne osmanische Moschee
in Ruse, an der Donau
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0