Sonntag, 17.12.2017: Calpe, 6.Tag
15 Views

Es wird langsam wärmer. Wir haben am Morgen „schon“ 9°! Die Sonne scheint. Nachdem die „Haushaltarbeiten“ erledigt sind, marschieren wir um 10h15 los. Wir wollen auf den Peñon de Ifach hinauf. Dies ist ein riesiger Felsenklotz, der Calpe in zwei Teile trennt und weit ins Meer hinausragt. Wir kommen aber nur bis zum Fusse des Berges. Für diese Wanderung haben wir unsere Wanderschuhe an. Paul hat dummerweise die zu dicken, von mir handgestrickten Socken angezogen. Nun hat er Schmerzen an den Füssen, vor allem an den Zehen. Also laufen wir nur dem sehr schönen Strand entlang, bis zum Yacht - und Fischerhafen. Dort setzen wir uns bei einem Restaurant an die Sonne und geniessen Tapas und ein Glas Weisswein dazu. Herrlich! Danach schauen wir uns den Fischerhafen an. Auf dem Rückweg, dem Strand entlang, machen wir, wieder an der Sonne einen Kaffeestopp. Gegen 15h30 sind wir zurück im BONSAICAMPER, wo es nochmals Kaffee und dazu Christstollen gibt. Abends wird gewürfelt. Mir gelingt heute ein phänomenaler Wurf. Mit 6 (sechs) Würfeln würfle ich 6 (sechs) Mal die 3 !!! Sowas hatten wir noch nie und ich gewinne kurzum.

in Calpe
die "Engländer" beim spielen
der Peñon de Ifach
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0