Montag, 10.2.2020: El Saler - Ebro Delta, 71.Tag, 203,8 km
113 Views

Der grosse Parkplatz, auf dem wir geschlafen haben, entpuppt sich Abends ab ca. 18h und in der Nacht als sehr "betriebsam"! Jede Menge Autos, mit nur einem Mann drin, fahren langsam auf dem ganzen Platz herum, auf der Suche, um hier ein Schäferstündchen zu verbringen...!

Um 9h45 geht unsere Fahrt weiter nordwärts. Wir umfahren Valencia. Es ist Superwetter, jetzt, um 10h ist es 16° warm. Die Fahrt ist wunderschön, vorbei an tausenden von rosa oder weiss blühenden Bäumen. Um 12h50 sind wir bereits auf unserem Stellplatz im Ebro Delta. Wir stellen uns neben ein Aargauer und ein Berner Auto und halten sofort mit den Nachbarn ein Schwätzchen.

Am späten Nachmittag, um 17h gehen wir hier im Restaurant "Casa la Fusta" essen. Wir müssen so früh zu Abend essen, weil die um 18h das Restaurant dicht machen.Wir bestellen beide Wildente mit Pilzen und Artischocken. Das Menü sieht nicht wirklich schön aus, schmeckt aber vorzüglich. Dazu gibt es feines Brot und eine Flasche weissen Hauswein.

im Ebro Delta
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0