Dienstag, 31.12.2019: Murcia, 30.Tag
117 Views

Um 10h marschieren wir los, zur Tramstation. Mit der Linie 2 fahren wir 7 km in die Stadt Murcia, zur Station Plaza Circular. Wir haben es sogar ganz alleine geschafft, dem Automaten zwei Tickets zu entlocken (je 1.40 €, ein Weg). Und prompt gibt es im Tram eine Billet-Kontrolle! Mitten auf der Plaza Circular hat es einen riesigen Weihnachtsbaum und rundherum enorm viel Weihnachtsdekoration mit Weihnachtssternen und LED-Lämpchen. Es hat viele Eltern mit ihren Kindern die hier die verschiedenen Angebote nutzen wollen, wie z.B. Basteln und Weihnachtsbäumchen pflanzen. Wir laufen durch die Fussgängerzone, wo es einen Weihnachtsmarkt hat, bis zur Kathedrale. Wir schauen uns die Kathedrale innen kurz an und umrunden sie dann aussen. Im kleinen Restaurant „Susano“ essen wir eine Kleinigkeit (nicht draussen, es ist uns zu kalt) und laufen dann wieder zurück zur Plaza Circular. Unterwegs wollen wir noch ins Casino. Nein, nicht um dort zu zocken, sondern um das schöne, alte Gebäude zu besichtigen. Aber wir müssten Eintritt bezahlen, und das wollen wir nicht. In der Fussgängerzone hat es massenhaft Leute, die scheinbar schon das Neue Jahr feiern. In der Cafeteria des Archeologischen Museums (das Museum schauen wir uns nicht an) gibt es Kaffee und Kuchen. Gegen 15h sind wir wieder bei unserem BONSAI.

 

Murcia ist eine Stadt im Südosten Spaniens. Sie ist die Hauptstadt der autonomen Region Murcia. Murcia liegt am Fluss Segura, auf einer Höhe von 43 m ü. M. und ist durch ein mildes Klima mit heissen Sommern und milden Wintern sowie geringem Niederschlag geprägt. Sie ist eine der grössten Universitätsstädte Spaniens und ist mit 453.258 (1. Jan. 2019) Einwohnern die siebtgrösste Stadt des Landes.

Höhepunkte für Besucher stellen die Kathedrale von Murcia und eine Zahl von weiteren Barockgebäuden sowie die lokale Küche, die Osterprozessionen und die Werke des Bildhauers Francisco Salzillo dar. Die Stadt wird aufgrund ihrer langen, landwirtschaftlichen Tradition als Exporteur und Produzent von Obst, Gemüse und Blumen der „Obstgarten Europas“ genannt

Ausflug nach Murcia
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0