Montag, 14.Juni 2021: 3.Tag, St Bonnet de Four - Bergerac, 350,3km
6 Views

Bei strahlend schönem Wetter und 21° fahren wir um 9h los. In Limoges machen wir einen längeren Mittagshalt. Weiter geht es nach Périgueux, wo es einen wahnsinns Dom hat. Schade, dass wir nur daran vorbeifahren, und ihn nicht besichtigen. Sehr imposant! Um 17h kommen wir in Bergerac an, wo wir direkt am Ufer des Flusses Dordogne übernachten werden. Heute war ein enorm heisser Tag, 32°. Paul freut sich sehr und ich kann mich kaum richtig umschauen, sitzt er schon mitten in der Dordogne. Aber der Fluss zieht so sehr, dass Paul sich kaum halten kann. Er befürchtet nach ??? (wohin eigentlich?) geschwemmt zu werden. Es ist schön hier! Wir sitzen bis nach 22h draussen und geniessen den wunderschönen Abend. Wir hören die Frösche quaken, aber sonst herrscht himmlische Ruhe...

da sitzt schon einer in der Dordogne!
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0