Sonntag, 31.12.2017: Calpe, 20.Tag
10 Views

Grosse Wäsche heute. Das Wetter ist nicht mehr so schön und warm wie gestern. Kurz vor dem Mittag gehen wir beide schnell über die Strasse zu ALDI. Wir brauchen Brot und ab 15h sind die Geschäfte geschlossen. Mitten im Laden bleibt Paul stehen und sagt:“ Hast Du das Portemonnaie mitgenommen?“ Nein, habe ich natürlich nicht, weil er das sonst immer bei sich trägt. Also muss ich als Pfand im ALDI bleiben und er holt im Bus das Geld…!

Heinz aus Moraira ruft an. Sie kommen um 15h nach Calpe an den Strand um mit uns ein wenig zu spazieren und zusammen etwas trinken zu gehen. Bei unserer Rückkehr zum BONSAI habe ich Bauchschmerzen. Keine Ahnung warum oder von was. Abends um 19h sind wir bei den Freiburgern auf einen Trunk eingeladen. Mit Rosemarie und Erwin, aus Cordast im Kanton Freiburg, verbringen wir einen sehr gemütlichen Abend in ihrem Camper, bei Panettone und Schaumwein. Um 22h30 sind wir in unserem Bett. Mir ist schlecht, an Schlaf ist nicht zu denken. Um 24h höre ich das Geknalle rund herum. Mir ist immer noch schlecht. Mein Magen weiss nicht, ob er sich unten oder oben raus entleeren will. Ich habe mit Paul das Bett getauscht und schlafe jetzt vorne, um für alle Eventualitäten schnell bereit zu sein. Endlich, um 0130 hat sich mein Bauch entschieden: oben raus! Ohne peinliche Zwischenfälle erreiche ich rechtzeitig die Toilette im Bus und ab sofort geht es mir viiiiel besser und jetzt kann ich schlafen. Ahhh, zum Glück, das neue Jahr fängt gut an!

wir haben Besuch aus Moraira bekommen
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0