Montag, 9.August 2021: 59.Tag, Ávila - Segovia, 67,9km
111 Views

Nach dem Duschen und Haushalten fahren wir um10h10 los. Es ist sonnig, 21° (in der Nacht waren es 12°! gut zum schlafen).

Um 11h20 kommen wir in Segovia auf dem Parkplatz an. Nach dem Mittagessen machen wir uns zu Fuss auf den Weg in die sehenswerte Altstadt. Wir sind hier auf 1070m Höhe und es ist sehr sonnig und 31° warm. Beim Tourismusbüro beim Aquädukt besorgen wir uns einen Stadtplan und laufen danach kreuz und quer durch die alten Gassen. Wunderschön! Gegen 18h, nach ca. 8km Fussmarsch sind wir zurück beim BONSAI um das Abendessen zu kochen.

 

Segovia ist eine historisch und kulturell bedeutsame Stadt in Zentralspanien mit 51.674 Einwohnern. Sie ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz Segovia in Kastilien und León und Sitz des römisch-katholischen Bistums Segovia.

Der innerhalb der noch teilweise erhaltenen Stadtmauer liegende historische Stadtkern mit seinen Kirchen und zahlreichen Monumenten und Profanbauten ist besonders sehenswert und gehört seit 1985 zum UNESCO-Welterbe.

Segovia zählt zusammen mit Toledo und Ávila zu den drei historischen Metropolen in der Umgebung der spanischen Hauptstadt.

Die Stadt liegt etwa 90 km nordwestlich von Madrid auf einer etwa 1000 m hohen Felszunge.

 

Der Aquädukt im Osten der Altstadt ist ca. 28.10 m hoch und 958 m lang. Er hat 166 Bögen und stammt aus dem 1./2. Jahrhundert n. Chr. Erbaut ohne Mörtel. Er versorgte bis 1974 die Stadt mit Wasser aus dem über 18 km weit entfernten Fluss Río Frío.

Der eigenartige Renaissancebau der Casa de los Picos stammt aus dem ausgehenden 15. Jahrhundert.

Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählt die Burganlage im Westen der Altstadt. Der Alcázar ist eine Palastfestung, die sich über dem Zusammenfluss der Flüsse Eresma und Clamores erhebt.

Die spätgotische Kathedrale im Zentrum der Altstadt wurde auf Anordnung Kaiser Karls V. in den Jahren von 1525 bis 1577 errichtet. Der 88 m hohe schlanke Turm stammen in ihrer heutigen Form aus dem 17. Jahrhundert.

die Fahrt geht weiter
in Segovia
in Segovia
am Abend in Segovia
es hat viele Häsli...
Blick vom BONSAI
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0