Donnerstag, 4.1.2018: Calpe, 24.Tag
96 Views

Es ist 10h als wir mit den Velos zum kleinen Markt fahren. Eigentlich sollte ein Flohmarkt stattfinden, aber ausser ein paar alten Büchern und Geschirr hat es eher Gemüse, Früchte und Kleider. Von hier pedalen wir weiter zum neuen „Hotel Suitopía“, Wir haben gehört, dass man da in den 29. Stock gehen kann, um dort die Aussicht zu geniessen. Wir betreten den Lift, drücken den Knopf für das 29.Stockwerk und: gar nix passiert. Wir denken, o.k. dieser Lift ist defekt und versuchen es in diversen anderen Liften. Nix! Irgendwann setzt sich der verflixte Lift doch noch in Bewegung, aber in der 28. Etage bleibt er stur wie ein Esel stehen… Paul drückt fast den verfl...ten Knopf in die Wand (es ist ein Schindler Lift), aber nix tut sich. Und ich denke immer: da muss doch irgendwo die „versteckte Kamera“ stehen. Also steigen wir im 28. Stock aus und ich frage einen Gast, der gerade sein Frühstückstablett in sein Zimmer balanciert, wie wir in den 29. kommen. Oh Mann, der erklärt mir wie einer Kindergärtnerin, man muss auf den Knopf Nummer 29 drücken und dann fährt der Lift dahin! Also nochmals, das Ganze von vorne, Paul bricht sich schon fast den Daumen ab! Aber der Lift will einfach nicht in den obersten Stock hinauf… Gut, dann fahren wir halt wieder hinunter in die 1.Etage und ich frage das Personal. Und die sagen uns ganz cool: Ah, das Restaurant da oben öffnet erst um 15h…!!!!! Jetzt ist es kurz nach 11h. Wir lassen unsere Velos vor dem Hotel stehen und laufen dem wunderschönen Strand entlang, bis der Spazierweg aufhört. Wir kehren auf anderen Wegen zurück und setzen uns bei der Plaza Colòn bei einem Restaurant an die Sonne, ich esse ein Sandwich. Paul will nichts, ihm ist nicht wohl. Heute ist es gewaltig heiss an der prallen Sonne. Die digitale Tafel bei der Apotheke zeigt 27° an. Rechtzeitig zum Kaffee um 15h sind wir zurück beim Bus. Wir setzen uns daneben und nun stürze auch ich mich in die kurzen Hosen. Es ist gewaltig heiss!

P.S. Heute ist unser 47½ ter Hochzeitstag!

Zum Abendessen gibt es nur ein Süppchen und je eine Banane.

am Markt
am Strand von Calpe
Blick vom 29.Stock des Hotels „Hotel Suitopía“
im 29.Stock
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Im BONSAI-Camper unterwegs 0